Sonntag, 23. Juli 2017

Zur Einschulung - BlogHop Team StampinClub

Hallo ihr Lieben....

..heute darf ich euch wieder bei einem BlogHop begrüßen. Unser heutiges Thema lautet:

 EINSCHULUNG


Also könnt ihr euch wieder mal von einem Blog zum nächsten Blog durchklicken, und könnt euch dabei anschauen, was wir vom Team StampinClub für euch vorbereitet haben. Vielleicht ist ja eine schöne Idee oder Inspiration für euch dabei.
Im Anschluss meines Beitrages, findet ihr dann die Liste aller Teilnehmer, wo ihr einfach auf den nächsten Namen klickt...

So und nun zeige ich euch meine Idee zum Thema Einschulung...


Zuerst zeige ich den süßen Waschbär, der das Wort Schule (Labeler Alphabet) in Händen hält. 
Er ist  auf zwei unterschiedlich großen Kreisen (`Framelits Stickmuster) in den Farben Flüsterweiß und Kürbisgelb geklebt. 
Diese Kreise sind auf der Banderole, die meine besondere Karte, die ich euch gleich zeigen möchte, verschließt.


Es ist eine bunte Karte, die mit dem Farbkarton in Limette und mit dem schönen Designerpapier "Nostalgischer Geburtstag"von mir gemacht wurde. In diesem Designerpapier findet ihr das schöne Streifenmusterpapier und auch die schönen Tiermotive.


Und, es ist eine besondere Karte, es ist nämlich eine "Card in a Box".
  Schiebt man also die Banderole der Karte herunter...


...und stellt die Karte auf.......dann fallen drei der Seitenteile herunter, und man kann die Karte als Box aufstellen.


Da es ja ums Thema "Einschulung" geht, habe ich zu den schönen Motiven vom Designerpapier (Nostalgischer Geburtstag), welche ich teilweise mit den passenden Framlits (Geburtstagsfreu(n)de) ausgestanzt, teilweise mit der Schere ausgeschnitten habe, auch noch die Buchstaben A B und C (Framelits große Buchstaben) durch die BigShot gekurbelt.
 Alles natürlich passend zum Designerpapier in den Farben Osterglocke, Pazifikblau und Glutrot.


 Die Motive und Buchstaben wurden dann mit Hilfe von Klarsichtfolie in, bzw. an die Box geklebt. Dafür hat die Box extra ein paar Streben in der Mitte, an denen man die Motive anbringen kann.
So habe ich das A Vorne platziert und mit dem Eichhörnchen verschönert.


Das B hat die Schildkröte in der Hand (das Geschenk, was sie sonst in Händen hält, habe ich einfach abgeschnitten ;o) und hat ihren Platz an der ersten Strebe der Box gefunden


Das C hat der Fuchs in Händen. Und dieser ist an der zweiten Strebe der Box befestigt.


Ganz Hinten in der Box, an der Rückwand, ist ein Flüsterweißes Quadrat mit dem "Stickmuster" Framelits ausgestanzt und mit dem Hase und der bestempelten Fahne versehen. (Produktpaket Nostalgischer Geburtstag )


Das Designerpapier mit den Streifen habe ich sowohl Außen, als auch Innen angebracht. 
Am vorderen Teil habe ich dann noch einen Spruch mit dem "Labeler Alphabet" auf Flüsterweiß gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. 


So dann hoffe ich mal, dass euch meine Karte / Box gefällt :o)

http://stempellicht.blogspot.de/p/anleitung-card-in-box.html

 HIER

Nun noch viel Spaß bei den anderen Teilnehmer des BlogHops und einen schönen Sonntag wünscht euch
Hier findest du die Liste aller Teilnehmer:

Samstag, 22. Juli 2017

Gute Besserungs Karte mit Lovely As a Tree

....ja manchmal braucht man auch eine Karte um jemanden ein paar Besserungswünsche zu senden...


Wenn die Person dann auch noch männlich und nicht mehr ganz jung ist, kommt bei mir so ein Kärtchen raus..... ich fand die Farben Wildleder und Olivgrün hier sehr passend.


Und endlich konnte ich mal den schönen Baum stempeln. Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass es das bis jetzt längste im Katalog gebliebene Set ist.
Das Set heißt "Lovely As a Tree".
Der Spruch ist aus dem Set "In Gedanken bei dir" 

Ich hoffe der Empfänger hat sich ein wenig über die Karte gefreut...

Liebe Grüße aus Selb

Freitag, 21. Juli 2017

Saustall mit Glücksschweinchen und Holzkiste

....ich muss ich euch ja hier am Blog noch meine große gefüllte Holzkiste zeigen...



Die Holzkiste besteht aus vier normalen ausgestanzten Formen mit der Framelits "Holzkiste" von Stampin Up!

 Ich habe hier nur die langen Seiten benutzt und zusammengeklebt und die kurzen Seiten einfach abgeschnitten.

 So habt ihr eine quadratische große Holzkiste, in die ordentlich was reinpasst. Ich habe hier die super leckeren Fred Ferkel (von K....s) rein, und die Schokobraune Kiste mit ein paar Ferkeln verziert.


Hierzu einfach ein paar Schweine aus dem Set "Glücksschweinchen" auf Puderrosa Farbkarton gestempelt. 

Mit einem Mischstift und den Aquarellstiften ein wenig coloriert (an....Ohren Nase, Füße) und dann ausgeschnitten und aufgeklebt.

Ich fand es witzig so einen Saustall zu kreieren und habe ihn schon gleich verschenkt :o))))

Grüße aus Selb schickt euch

Donnerstag, 20. Juli 2017

Verpackung mit Tütenbrett von Stampin´Up

Hu hu,

heute zeige ich euch eine 5 Eck-Box, die mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten von Stampin´Up! gewerkelt ist.
Gemacht habe ich sie wieder mal bei einem Online-Workshop mit meiner Stempelmama Claudia.


Ich habe mich hierbei für die Farben Himmelblau und Feige entschieden.


Und der Deckel wurde natürlich mit ein paar Stanzteile wie Kreise und Zweige sowie einem eingefärbten Zierdeckchen und einem Stempelabdruck verschönert.

Verwendet habe ich:

Farbkarton: Himmelblau, Feige, Flüsterweiß
Stempelfarbe: Feige, Himmelblau
Stempelset: Pop-ulär
Stanzen: Lagenweise Kreise, Sickmuster, Schöner Strauß
Sonstiges: Zierdeckchen, Geschenkband in Himmelblau, Dimensionals, Kleber, Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten


Bis bald eure


Mittwoch, 19. Juli 2017

Card in a Box mit Tierische Glückwünsche von Stampin´Up!

Hallo

endlich habe ich es geschafft :o)....schon ganz lange stand diese Kartenart auf meiner To-Do Liste. Als wir jetzt im Juli unser Teamtreffen hatten, hat mir die liebe Christine ihre Variante dieser Kartenart gezeigt, und mit mir zusammen einen Kartenrohling gemacht.

Dieser lag jetzt ein paar Tage ohne Deko rum... und nun endlich bin ich auch mit der Deko (welcher der länger dauernde Teil der Karte war ;o) fertig.

Und nun dürft ihr mein Kärtchen bestaunen....


Auf dem oberen Bild ist die Karte noch zusammengeklappt und mit einer Banderole geschlossen.


Hier ist die Banderole herunten, und die Seitenteile sind schon mal nach unten geklappt. 
Die Karte selber ist aber noch zusammengefaltet.
Das schöne an dieser Karte ist jedoch, dass man sie wie eine Box aufstellen kann....


...und hier könnt ihr es sehen. 
Ich habe meine Box mit dem süßen Bären und dem Bienenstock und natürlich den Bienen aus dem Stampin´Up Set "Tierische Glückwünsche" dekoriert.


Ein  paar Blumen und ein wenig Gras durfte auch nicht fehlen ;o)

So wie ich die Box gestaltet habe, hat jetzt ein persönlicher Gruß keinen Platz mehr, aber man könnte jederzeit die Seiten auch mit einem persönlichen Spruch versehen, und nicht alles bestempeln und bekleben. 

Ich kann ja immer noch einen extra Zettel dazu legen mit ein paar persönlichen Zeilen ;o)

So und falls es jemand interessiert....

Hier eine Auflistung meiner verwendeten Materialien:
  • Stempelset: Tierische Glückwünsche, Glücksschweinchen, Im Herzen,
  • Stanzen: Tierisch süß, Stickmuster,
  • Cardstock: Savanne, Designerpapier Farbenspiel, Kaffeepause, Flüsterweiß, Olivgrün, Aquaarellpapier
  • Stempelfarben: Currygelb, Savanne, Olivgrün, Ozeanblau
  • Sonstiges: Klarsichtfolie, Aquapainter, Write Marker, Kleber, Schneid- und Falzbrett, Schere, Falzbein


Grüße

Dienstag, 18. Juli 2017

Das Abenteuer kann beginnen....

....mit dem Gastgeberin Set " Lebe deinen Traum" von Stampin Up und dem Stempelset " Etwas Süßes" sind mir diese zwei Karten vom Basteltisch gehüpft...



Wie ihr sehen könnt, ganz schlicht ....Glutrot und Limette als Farben und Mattung....und mein immer wieder gern angewandter Doodle-Rand..

Grüßle sendet

Montag, 17. Juli 2017

One Sheet Wonder Karten mit Designerpapier

Hallo ihr Lieben,

heute zum Wochenstart möchte ich euch ein paar Karten mit Designerpapier zeigen... der eine oder andere kennt den Beitrag vielleicht, denn er war doch tatsächlich mal ganz kurz schon online...(war aber ein Fehler bei der Datumseingabe beim Vorplanen ;o/ )


Ich habe mir ein Designerpapier (Bunte Vielfalt), ein neues Produktpaket (Jahr voller Farben) und einiges an Farbkarton und Stempelkissen, in den passenden InColor Farben zum Designerpapier, geschnappt und damit diese Karten gewerkelt...

 






Wie ihr sehen könnt, sind so gleich 6 Karten entstanden.
 Da gibt es auch einen Namen dafür, wenn man versucht aus einem Stück Designerpapier so viele Karten wie möglich zu werkeln. Diese Technik heißt dann "One Sheet Wonder" und man kann sich dazu im www ganz viele Ideen holen.

Ich habe jetzt hier nicht das ganze 12x12" Papier genutzt, sondern eben nur einen Teil davon.

Auf die Idee kam ich wieder mal durch meine Stempelmama Claudia, die uns sowas bei einem Online-Workshop vorgeführt hat.

Genauso gut kann man sich hier auch ein Designerpapier selber  bestempeln, mit den Motiven und Farben, auf die man gerade Lust und Laune hat ;o)))))

So das war es auch schon für heute bis bald wieder eure